Bindungsanalyse

"Bindungsanalyse" ist der Überbegriff für die unterschiedlichen Hilfestellungen mit seinem Inneren durch geführte Traumreisen in Kontakt zu kommen.
Ich arbeite nach dem Modell des Katathymen Bilderlebens von H. Leuner, die als erlebniszentrierte Therapiemethode angesehen werden kann. Katathyme Bilder sind bedeutungshaltige Bilder von Symbolcharakter, die von Gefühlsmomenten und deren Ausdruck abhängig sind.
Dabei führe und begleite ich Sie in einen traumähnlichen Zustand in dem Imaginationen hervorgerufen werden. In diesem Zustand des Tagträumens sind Sie auf die eigene Innerlichkeit gerichtet und lassen sich als ideale Voraussetzung auf das eigene, innere Geschehen, mit wachem Interesse ein.
Durch diese Reise beginnt ein unbewusstes Lernen, das sich auch später noch im Unterbewußten nach den Sitzungen fortsetzen kann. Die Arbeit des Unbewußten führt zu Veränderungen und oft zeigen sich Lösungen.
Nach der Sitzung wird nicht (wie bei anderen Techniken) das Erlebte analysiert, sondern es bleibt in seiner Ursprünglichkeit stehen.

Hauptsächlich wende ich die Bindungsanalyse bei Schwangeren an, die so auf besondere Weise mit ihrem Kind in Kontakt treten möchten,und sich so auf die Geburt vorbereiten können.

Ausführende Therapeutin:

Karin Rettinger

Termine:

Nach Vereinbarung

Anmeldung:

Bei weiteren Fragen oder einer Anmeldung erreichen Sie mich unter Tel.: 0251/2891842, oder senden Sie mir eine E-Mail: info(at)karin-rettinger.de

(function($) { $(document).ready( function() { $('table').wrap('
'); }); })(jQuery);